Menu
Schädlinge

Nützlinge gegen Schädlinge an Zimmerpflanzen einsetzen

*Dieser Beitrag ist innerhalb einer Kooperation mit Nützling24 entstanden.

Sobald man das erste Mal mit Schädlingen an seinen Pflanzen bekannt gemacht wurde, beginnt der Teufelskreis. Viele chemische Mittel versprechen uns Besserung, doch letztendlich tauchen sie doch immer wieder auf. Während Schädlinge gegen chemische Substanzen häufig Resistenzen entwickeln, gibt es noch eine besondere Waffe, der viel zu wenig Beachtung geschenkt wird: Nützlinge!

Denn zu jedem Schädling der eure Pflanzen befällt, gibt es auch den passenden Nützling, der sich auf ganz natürliche Weise um euer Problem kümmert. Ich gebe euch einige Tipps, die ihr bei der Auswahl und Anwendung von Nützlingen beachten solltet!

Welche Nützlinge sind die Richtigen?

Jeder Nützling ist auf bestimmte Schädlingssorten spezialisiert. Deswegen ist es wichtig, dass ihr vor der Behandlung genau bestimmt, um was es sich handelt. Dabei kann euch mein Beitrag zu den Symptomen von verschiedenen Schädlingen helfen. Auf der Website von Nützling24, kann man dann anhand einiger Fragen feststellen, wie stark der Befall ist und welcher Nützling für euren Befall und eure Pflanze am besten geeignet ist. Dabei wird euch gleich einmal viel Arbeit abgenommen!

Außerdem ist es wichtig, hier auf Qualität zu setzen. Denn nur gesunde Nützlinge bringen auch den gewünschten Effekt. Es gibt im Internet auch häufig günstige Mogelpackungen, aus denen nie etwas schlüpfen wird.

Welche Vorbereitungen sollte man treffen?

Sind die Nützlinge bestellt, kann man die Zeit dazu nutzen, alles für ihren Einsatz vorzubereiten. Nützlinge reagieren sehr empfindlich auf chemische Mittel, was ihre Wirkung beeinträchtigen kann. Verzichte deswegen möglichst bis zu sechs Wochen vor der Anwendung auf den Einsatz von Chemie. Dazu zählt auch Neemöl! Das enthaltene Azadirachtin schädigt nicht nur die Larven von Schädlingen, sondern kann auch die Nützlinge schwächen. Speziellere Hinweise zur Vorbereitung findet ihr dann auf der Seite eures jeweiligen Nützlings.

Außerdem ist eine konstante Luftfeuchtigkeit und Temperatur sinnvoll, damit sich die Nützlinge möglichst wohl fühlen. Ein kleiner Tipp: Wenn ihr die betroffenen Pflanzen vor und während der Anwendung eng zusammen stellt, profitieren alle davon!

Wie läuft die korrekte Anwendung von Nützlingen ab?

Beschäftigt euch eingehend mit den Informationen zu den jeweiligen Nützlingen. Das Team von Nützling24 hat da eine unglaublich tolle Menge an Informationen aufbereitet, die euch auf einen Blick zeigen, welche Bedingungen der spezielle Nützling braucht und wie die Anwendung abläuft. Diese Hinweise sollte man auch unbedingt beachten, damit die Behandlung möglichst viel Erfolg hat. Beispielsweise sollte für Nematoden das Substrat gleichmäßig feucht gehalten werden, während Florfliegen regelmäßiges Besprühen der Pflanze toll finden.

Was sind die Vorteile von Nützlingen gegenüber chemischen Mitteln?

Obwohl inzwischen viele chemische Mittel für Innenräume ausgeschrieben sind, fühle ich mich immer noch nicht wirklich wohl damit, sie in meinem Zuhause anzuwenden. Damit möchte ich besonders aufgrund meiner Mitmenschen und Haustiere vorsichtig umgehen. Außerdem entwickeln viele Schädlinge durch den häufigen Einsatz von solchen Mitteln Resistenzen, die ihre Bekämpfung noch schwieriger machen.

Der natürliche Weg ist hierbei der nachhaltigste und zudem einfach und geschickt anzuwenden. Wenn ihr euch jetzt auch für dieses Thema interessiert und euren Schädlingen den Kampf ansagen wollt, dann bekommt ihr mit dem Code ‚JANA10‘ 10 Prozent Rabatt auf euren Einkauf bei Nützling24.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.